Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Allgemeines

Unsere sämtlichen Lieferungen und Leistungen einschließlich Angebote und sonstigen Nebenleistungen, die im Rahmen und auf Basis unseres Online-Shops (www.1-2-3beschlaege.de) erbracht und angeboten werden, erfolgen ausschließlich aufgrund der hier genannten Bedingungen.

Vertragsabschluss

Der Vertrag kommt mit der Firma 1-2-3 Beschläge GmbH, 12099 Berlin (im Folgetext benannt: als 1-2-3beschlaege.de) zustande. Die Darstellung der Produkte bei 1-2-3beschlage.de stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Absendung Ihrer Bestellung geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Wenn Sie eine Bestellung bei 1-2-3beschlage.de aufgeben, schicken wir Ihnen automatisch eine EMail. Diese, E-Mail bestätigt den Eingang Ihrer Bestellung mit den aufgeführten Bestellpositionen (Auftragseingangsbestätigung). Die Bestätigung des Bestelleingangs stellt jedoch noch keine Vertragsannahme dar. Nach Prüfung Ihrer Bestellung und des Zahlungseingangs erfolgt automatisch der Versand bzw. die Auslieferung der Ware. Der Versand bzw. die Auslieferung der Ware gilt als Vertragsannahme.

Die Vertragssprache ist deutsch.

Unabhängig vom Bestimmungsort gilt als Erfüllungsort unser Unternehmenssitz als vereinbart.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen 10 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 10 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

1-2-3 Beschläge GmbH

Colditzstraße 33

12099 Berlin

Fax 030 / 703 25 00

E-Mail: shop@1-2-3beschlaege.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder Email) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrag bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausnahmen vom Widerrufsrecht 

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen – zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind, – zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

Waren, die speziell für einen Auftrag von uns bestellt werden müssen, sind vom Umtausch ausgeschlossen. Dies gilt für alle Formen des Bestelleingangs wie z.B. Shop, Telefon oder Warengeschäft.

Finanzierte Geschäfte

Wenn Sie diesen Vertrag durch ein Darlehen finanzieren und ihn später widerrufen, sind Sie auch an den Darlehensvertrag nicht mehr gebunden, sofern beide Verträge eine wirtschaftliche Einheit bilden. Dies ist insbesondere anzunehmen, wenn wir gleichzeitig Ihr Darlehensgeber, sind oder wenn sich Ihr Darlehensgeber im Hinblick auf die Finanzierung unserer Mitwirkung bedient Wenn uns das Darlehen bei Wirksamwerden des Widerrufs oder der Rückgabe bereits zugeflossen ist, tritt Ihr Darlehnsgeber im Verhältnis zu Ihnen hinsichtlich der Rechtsfolgen des Widerrufs oder der Rückgabe in unsere Rechte und Pflichten aus dem finanzierten Vertrag ein. Letzteres gilt nicht, wenn der vorliegende Vertrag den Erwerb von Finanzinstrumenten (z.B. Wertpapieren, Devisen oder Derivaten) zum Gegenstand hat. Wollen Sie eine vertragliche Bindung so weitgehend wie möglich vermeiden, machen Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch und widerrufen Sie zudem den Darlehensvertrag, wenn Ihnen auch dafür ein Widerrufsrecht zusteht.

Ende der Widerrufsbelehrung 

Gesondert vereinbarte Garantiebestimmungen bleiben unberührt

Gewährleistung

1-2-3beschlaege.de haftet nicht für Schaden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet 1-2-3beschlaege.de nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung von 1-2-3beschlaege.de ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen. Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1,4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Sofern 1-2-3beschlaege.de fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschaden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt.

Preise 

Unsere Preise gelten stets zum Zeitpunkt der Bestellung. Wir weisen alle Preise inklusive Mehrwertsteuer in Euro aus.

Eigentumsvorbehalt; Aufrechnung; Zurückbehaltungsrecht 

(1) Bei Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zur vollständigen Zahlung des Rechnungsbetrags vor. Sind Sie Unternehmer in Ausübung Ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, behalten wir uns das Eigentum an der Kaufsache bis zum Ausgleich aller noch offenen Forderungen aus der Geschäftsverbindung mit dem Besteller vor. Die entsprechenden Sicherungsrechte sind auf Dritte übertragbar.

(2) Ein Recht zur Aufrechnung steht Ihnen nur zu, wenn Ihre Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten oder anerkannt sind. Außerdem haben Sie ein Zurückbehaltungsrecht nur, wenn und soweit Ihr Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

Gerichtsstand

Als Gerichtsstand gilt Berlin (sofern der Besteller Kaufmann ist) als vereinbart. Für die Vertragsabwicklung gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland

Unsere Bankverbindung 

Firma 1-2-3 Beschläge GmbH

Bank: Commerzbank

Kontonummer: 929 900 900

BLZ: 100 400 00

IBAN:DE91 1004 0000 0929 9009 00

BIC: COBADEFFXXX

Unsere Postanschrift:

1-2-3 Beschläge GmbH

Colditzstraße 33

12099 Berlin

Unsere E-Mailadresse:

shop@1-2-3beschlaege.de